• Jordi

    Vielen dank für das Info. Dieses Apparat ohne Tastatur wird mein sein ! Ist es für Juni oder July ?

  • http://twitter.com/Tobias_Merk Tobias Merk

    Das könnte ein Clou für Nokia werden..Wenn MeeGo 1a läuft, wird das SP der Hammer ! Danke für die Info ! 

  • Andreas

    Also für mich verliert das Gerät dadurch einiges an Reiz. Hatte die letzte Zeit mit dem Galaxy S2 geliebäugelt und dann hat Nokia das N9 plötzlich wieder zum “Leben” erweckt, was mich wieder hat umschwenken lassen. Aber wenn es jetzt doch ohne Hardware-Keyboard kommt, wandern meine Augen wieder in Richtung Samsung zum Galaxy S2…
    Aber erstmal abwarten, wie die tatsächliche Ausstattung aussehen wird, vor allem ob das stimmt mit der HD-Auflösung.

  • http://twitter.com/thezymo zymo

     die „gerüchte“ kursierten ja schon seit längerem, dass es zwei gibt. aber nun scheint es ja wirklich so zu sein. schade ist, dass das consumer-phone keine Tastatur hat, aber solange die virtuelle Tastatur brauchbar ist (bitte nicht die von Symbain^3) passt das schon. 

  • http://twitter.com/Tobias_Merk Tobias Merk

    Was sind 1000 Geeks die ein HW-KB wollen gegen 10000 den das Schnuppe ist und die eigentlich nur Klicki-bunti wollen? Nokia will auch nur eins… “It`s all about the Money”!
    Verstehen muss man jetzt aber nicht, wieso man vom N9 ohne HW-KB auf ein Samsung ohne HW-KB wechselt?!? Wenn einem die Tastatur so wichtig ist, kann man doch keins ohne kaufen , oder?
    P.s.: Ich will auch ne HW-Tastatur :D

    • Andreas

      Mich interessieren anderer Leute Präferenzen bezüglich der Handyausstattung eher weniger. Wenn ich ich mir ein Handy kaufe dann guck ich auf das, was MIR gefällt, und nicht auf das was andere meinen. Dass es für Nokia dann wieder doch interessant ist ist mir schon klar.

      Was ist so schwer daran zu verstehen warum man das eine Smartphone ohne HW-KB dem anderen Smartphone ohne HW-KB vorzieht? Ganz einfach, das eine Smartphone hat eine bessere technische Ausstattung… Und so wie es derzeit aussieht, hat das Galaxy S2 eben die bessere Ausstattung. Aber da das noch nicht gewiss ist schrieb ich ja auch, dass erstmal abzuwarten sei, wie denn die tatsächliche Ausstattung aussehen wird.

  • http://www.welzl.info/ Oskar

    Dual Core hin, Gigahertz her… ich bin schon sehr enttäuscht über das Fehlen der Tastatur. Ich hab derzeit neben dem N900 noch das C7 mit Swype im Einsatz: kein Vergleich! Ja, im Vergleich zu anderen schreibe ich auch wirklich deutlich mehr am Handy, aber ich würd mir ja auch gern ein Gerät für mich kaufen und nicht für die anderen. Für mich ist das eine schlechte Nachricht, vor allem dann, wenn das “Developer Device” gar nicht regulär erhältlich sein wird. :(

    • marrat

       Ich habe auch die Hoffnung, dass das Entwicklergerät mit Tastatur auch für normale Menschen wie mich erhältlich sein wird und das nicht nur für überhöhte Preise einmal im Monat bei eBay… Wobei ich durchaus bereit wäre, einiges dafür zu zahlen…

  • Pingback: Keyboardless Nokia N9 ST-Ericsson Dual Core for Masses announced in a few weeks, keyboard version N9 for developers : My Nokia Blog

  • http://www.facebook.com/chenzhechina Chén Zhé

    I would like to have the keyboard version as customer. I was looking forward to the MeeGo device for a long time but I won’t buy it until it has a keyboard.

  • http://twitter.com/thezymo zymo

     das heißt nun 2 verschiedene geräte mit 2 verschieden Soc? A8 und A9? Gibt es da nicht probleme mit der implementierung, z.b. bei apps? wäre doch einfacher für devs wenn sie die gleiche hardware zur verfügung hätten oder? Ist es denn sicher, dass es eine dual core cpu wird?

    • http://twitter.com/XenGi_ Ricardo

       Dadurch das beide SoC’s auf armv7 basieren gibt da keine Probleme bei der Entwicklung. Lediglich in der Leistung unterscheiden sich beide.

  • Jordi

    Hi zehjotkah, do you think we can expect a 720 p screen? What about the camera, the same on the developer device?

    Thanks for you info.

  • enttäuschter fan

    N9 ohne QWERTZ Keypad ist wirklich traurig.
    Alle Hersteller bieten nur Plastikbomber mit qwertz an, deren Mechanic unter aller sau ist.
    Habe mich wirklich auf das N9 gefreut.
    Ein Gerät so hochwertig wie das E7, aber mit besserer Hardware und vor allem Display.

    Ich hatte schon das E7, aber beim lesen von PDF´s fehlen oft zuviele Striche und Punkte.
    Bei Formeln ist es besonders ärgerlich wenn z.B. anstatt einer -> nur > angezeigt wird.
    Leider müsste man für eine korrekte Darstellung viel zu nach ran zoomen … .
    Bei Word und Excel Dateien ist es das gleiche.

    Und jetzt muss Nokia auch noch allen anderen Deppen nachrennen und Smartphones ohne qwertz herstellen.

    Dann werde ich wohl auf das E7-01 warten müssen wann auch immer es kommen mag.

    • Cloud

      Mir persönlich gefällt die Version ohne Qwertz Tastatur besser und aus dem Grund werde ich mir das Gerät auch kaufen. Die Variante mit HW Tastatur hätte ich mir sicher nicht zugelegt.

      • Helex

        Deshalb sollten die Hardwarehersteller eigentlich immer 2 Varianten auf den Markt bringen…

  • Grinzecat

    Keine Hardware-Tastatur? In dem Fall -> komplett uninteressant. 

  • http://twitter.com/zehjotkah Cosimo

    An alle, die zur Zeit die physikalische Tastatur vermissen. Bitte macht euch keine Sorgen. Es wird alles Sinn machen, wenn ihr das Gerät seht/ausprobiert.

    • http://twitter.com/XenGi_ Ricardo

       Du deutest da Dinge an die viele Herzen höher schlagen lassen werden. :)

    • grinzecat

       Was soll das für einen Sinn ergeben? Keine physikalische Tastatur ist nun mal keine physikalische Tastatur, das lässt sich nicht schön diskutieren. Die kann durch keine noch so schöne touch-screen-Tastatur auch nur annähernd ersetzt werden.

    • dominique

      hmmm. heisst das irgenwas bezüglich neuer bildschirm/touchscreen/input technologie?

      • Helex

        Naja, würd ja meines erachtens nach nur sinn machen wenn es einen 2. Touchscreen gibt der entweder ausschiebbar oder aufklappbar ist und wenn dieser in irgend einer form haptisches feedback liefern könnte. (wellige Oberfläche des Screens um die Tasten auch blind zu treffen?)

        Ansonsten fällt mir aktuell nichts ein. Denn auch wenn das Handy über die vorderkannte ne Tastatur auf die Tischfläche projezieren könnte… in der Bahn oder im Bett hab ich sowas nicht dabei…

        • DanielundSimon
          • wes?

            sowas wäre hitverdächtig, wenn’s dann auch noch irgendein robustes glas ist, das nicht so schnell verkratzt -> perfekt…

          • Anonymous

            die etchnik ist leider noch nicht marktreif, bisher haben die es ja nur geschafft, dass man eine ebene erfühlen kann, die wollen es aber so weit weiterentwickeln, dass man mehrere ebenen spüren kann.. also eher etwas für die zukunft… ich denke, zehjotkah meint das mit dem “sinn machen” eher darauf bezogen, dass die touch-eingabe soweit verbessert wurde, dass man auch über touch sehr gut schreiben kann… ich freu mich drauf :D

  • Lawk

    Also ich hab sowieso lieber ohne Hardware Tastatur, lieber dünn. Bin schon gespannt ob das wirklich so schnell kommen soll.

    “Das andere Gerät, welches in ein paar Wochen für den Konsumenten auf dem Markt erscheinen wird” kann ich nicht glauben, nie was von gehört. Wenn es sich nur um ein Paar Wochen handeln soll, würde Nokia dafür jetzt schon die Werbetrommel anschmeißen. 

    • http://twitter.com/zehjotkah Cosimo

      “Auf dem Markt erscheinen” heißt nicht “käuflich im MediaMarkt erwerbbar” zu sein. Es heißt, dass es in ein paar Wochen angekündigt wird, während es sich beim Gerät für Entwickler nur noch um Tage handelt.

  • Siegfreid

    ist aber echt traurig…solch ein handy ohne tastatur….
    werde ich mir nicht holen da bleibe ich lieber erstmal bei meinem n900

  • Anonymous

    ich freu mich tierisch auf die version ohne tastatur und zehjotkah soll recht behalten, dass die tastatur dann nicht mehr benötigt wird (außer vielleicht für entwickler oder personen, die sich nicht umstellen wollen ;) )

    aber tastatur hin oder her, das allerbeste an dem gerät ist m.M.n. das
    Betriebssystem und die Oberfläche. Schaut euch den Teaser mal genau an,
    am Ende die letzte szene, in der das handy zu sehen ist. Was sieht man
    auf dem Display, bevor der Finger den Screen berührt?

    Ich habe keine Ahnung, wie genau das alles mit der bedienung des
    betriebssystems funktioniert, aber es deutet alles auf etwas neues und
    tolles hin… und ich freu mich tierisch darauf, das alles selbst heraus
    zu finden (oder in reviews zu erfahren) :D :D :D
     

    • wes?

      also ich sehe da nix… 

      • Anonymous

        ich meine am ende die szene, in der die galerie in das hauptmenü geswypt wird… wenn mans in zeitlupe anschaut, sieht man, dass man am rechten rand ein klein wenig von der galerie sieht, noch bevor er es berührt und nach links zieht… siehst du es jetzt? ;)

        • wes?

          Stimmt, steht so ein paar Milimeter rein. Könnte eine Hover Erkennung oder etwas in der Art sein. Wäre sowieso nicht blöd wenn man den Bildschirm nicht unbedingt so oft berühren und damit verschmieren müsste.
          Mal sehen was da kommt. Man darf auf jeden Fall gespannt sein…

          • Anonymous

            Hover Erkennung eher weniger, das wird so funktionieren, dass rechts die geöffneten apps sind, durch die man dann durchswypen kann… die blauen vierecke am ende (wenn dort “nokias next sense steht) sollen die art des umganges mit den apps andeuten… es wird also viel geswypt ;)

  • Ezrrr

    Keine Hardware-Tastatur, einen Potenziellen Käufer weniger.
    Schade, so wie es aussieht wird es für mich nichts mehr.

  • 123

    Gibt es zu den im Artikel gemachten Aussagen auch irgendwelche Quellen ?
    Bestätigungen von inoffiziellen Stellen sollten zumindest einen Hinweis auf das Fundament ihrer Aussage enthalten …

  • http://www.facebook.com/Zingel1986 Robert Zingelmann

    Für mich hat sich das Thema MeeGo und SmartPhone damit endgültig erledigt.
    Nokia legt anscheinend überhaup kein Wert mehr darauf. Statt wirklich aktuelle Hardware zu verwenden und das ganze für den Massenmarkt interessant zu machen, bleibt es wieder bei Fricklergeräten ohne wirklichen Support. Mein N900 war damals genial, vom WeTab bin ich begeistert. Aber ohne große Basis kann man es einfach vergessen.

    • http://twitter.com/XenGi_ Ricardo

      Also wenn du Nokia abschwörst kann ich das definitiv verstehen, aber MeeGo bietet doch sehr viel mehr. Und wenn du auf Support von großen Unternehmen ausbist werf doch mal einen Blick auf Intel. Die stehen zu 100% hinter MeeGo. Und mit dem ExoPC unterstützen sie auch ein Device ziemlich stark. Prinzipiell tun sie das natürlich bei allem was einen Intel CPU hat.
      Wenn man den Gerüchten glauben darf, infiltriert Intel auch bald den Smartphonemarkt.

      • Anonymous

         ach wäre das schön…

  • RobGee

    Was hat das zu bedeuten, dass Nokia nun doch noch ein MeeGo Smartphone bringt, dass für den Endkonsumenten gedacht ist? Es hieß doch die ganze Zeit, dass es nur eins für Devs geben wird..
    Mich freuts aber es ist irgendie irritierend..Und ohne Tastatur…oh man..

    • Anonymous

      elop und richard green haben beide auch nach dem 11.2. gesagt, dass es ein meego phone in diesem jahr geben wird.. warum sollten sie ein gerät ankündigen, dass nur für die devs bestimmt ist, wenn sie für das system nie ein consumer gerät raus bringen? macht doch keinen sinn, oder?

      • RobGee

        Ach nein ich habe den Text falsch interpretiert und mich noch dazu falsch ausgedrückt. ^^ Es hieß eben nur, dass das Smartphone dann sowieso nur zum rumprobieren usw sein wird, wie das N900. Also für “normale” Nutzer würde das Teil nicht so viel bringen, wie für die, die damit rumexperimentieren wollen. Deshalb meinte ich, dass es eher was für Devs ist.

        • Cloud

          Ich verstehe generell nicht, warum Nokia das Meego Gerät (abgesehen vom Dev Gerät) auf den Markt wirft!? Man entledigt sich des Know How in Sachen Qt, Meego und Symbian Entwicklung – entlässt tausende Angestellte und setzt voll auf WindowsPhone. Meego soll bei Nokia ja keine Rolle mehr spielen – abgesehen von der ominösen “future disruption”…

          Warum bringt Nokia das Gerät, welches den technischen Daten nach ja ein Brüller wird, überhaupt raus? Weil sie es versprochen haben? Oder weil sie den letzten Hardcore Nokia Fans, welche Symbian nachtrauern noch ein Abschiedsgeschenk machen wollen? Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen…

          Kann mir irgendwer mit mehr Einblick diese Fragen beantworten? Werde aus der aktuellen Meego Politik des Finnen Konzerns nicht schlau…

          • http://twitter.com/zehjotkah Cosimo

            Qt: nur der kommerzielle Support wurde outsourced. Die Entwicklung bleibt weiterhing bei Nokia. Qt ist viel größer als MeeGo.
            Symbian: hat noch jahrelngen Support
            MeeGo: ist für Geräte/Technologien, die mit WinPhone nicht möglich sind.

            Nokia hats nicht versprochen, sie finden das Device cool.

          • Cloud

            Deine Antwort macht mir Hoffnung!

            Ich hoffe das neue Meego Gerät wird auch verkaufstechnisch ein Hit!
            Technologien, die mit WinPhone nicht möglich sind? Das wären dann ja eine ganze Menge…

            Würde mich freuen, wenn Nokia sich mit Meego zu einem zweiten, wenn auch kleineren Standbein am OS Markt duchringen könnte…Ist nur die Frage, ob das mit “evil” Microsoft als Partner auch funktioniert…

          • Cloud_Connected

            @ Cosimo: Eine kurze Frage noch zu den Meego Geräten von Nokia…Wenn sie das Device so cool finden – wird es trotzdem wie kolportiert wird, das letzte (Nokia&Meego) seiner Art sein oder hält man sich bei Nokia diese Türe noch offen?

  • Jens

    ohne HWKB nicht nutzbar. bin mir aber noch nicht sicher ob das wirklich nur fuer entwickler gedacht sein wird, wozu dann diese teaser der die tastatur zeigt?
    wenn waere das echt total mies von nokia, erst die leute heiss machen und dann kann man das geraet nicht kaufen…

    • http://twitter.com/zehjotkah Cosimo

      wie geschrieben gibts ein Gerät für Entwickler, mit Tastatur aber älterer Hardware und ein Gerät für den Endkunden, ohne Tastatur (aber sehr gut benutzbar) und neuerer Hardware.

  • Pingback: Meego-handys.. wo? - Forum de Luxx

  • Pingback: Nokia uvede dvě zařízení se systémem MeeGo? | Blog počítačového nadšence 2.0

  • Bernhard

    gibt es irgendwelche news zu diesen geräten?

  • Misterc

    Ist das zufällig eure Quelle?
    http://talk.maemo.org/showthread.php?t=72977
    Das ist ein Sammelsurium an Gerüchten und unbestätigte Aussagen.
    sicher NICHT vertrauenswürdig.
    aber gut… Gerüchte, doch?)